Rezension: Stollberg, Volker – Zeit zu spielen

Klappentext: Fünf Jugendliche engagieren sich für ein soziales Projekt in Äthiopien. Sie versuchen via Crowdfunding über soziale Netzwerke Geld aufzutreiben. Als das nicht funktioniert, kommen sie auf die Idee, sich selbst zu entführen und über die gleiche Schiene Lösegeld zu fordern. Ein gefährliches Spiel beginnt… Cover: Das Cover ist fast komplett in Weis gehalten, der … Mehr Rezension: Stollberg, Volker – Zeit zu spielen

Rezension: Teuber, Nadine – Waldesstille

Klappentext: Du bist alleine im Wald unterwegs…Doch nicht ganz allein…Er ist bei dir…Eine Frage: Ist er Freund oder Feind? Cover: Das Cover ist relativ unauffällig in grau gehalten, nur die roten Tropfen (Blut?!) am oberen Rand springen ins Auge. Da auch der Klappentext sehr knapp gehalten ist, wusste ich zu Beginn nicht ganz was mich … Mehr Rezension: Teuber, Nadine – Waldesstille

Lesung Stephan Hähnel – Gift hat keine Kalorien

Am letzten Freitag war ich auf der Premieren Lesung zu „Gift hat keine Kalorien“ von Stephan Hähnel. Mit der Krimibuchhandlung Miss Marple hatte sich der Autor eine stimmungsvolle und passende Location ausgesucht und es wurde ein unterhaltsamer und vor allem auch sehr lustige Veranstaltung. Nach einer sehr herzlichen Einleitung und Vorstellung des Autors ging es … Mehr Lesung Stephan Hähnel – Gift hat keine Kalorien

Rezension: Lotte R. Wöss – kaltblütige Abrechnung

Klappentext: »Auf dem nackten Bauch der Leiche lag ein Babyschuh, gestrickt aus rosaroter Wolle.« Gefesselt. Verstümmelt und grausam ermordet. Chefinspektor Toni Wakolbinger und seine junge Assistentin Cindy Panzenböck finden so die Leiche eines angesehenen Arztes auf. Kündigt der rosarote Babyschuh auf dem Bauch des Toten den Beginn einer Mordserie an? Diese Frage wird zur Tatsache, … Mehr Rezension: Lotte R. Wöss – kaltblütige Abrechnung

Rezension: Wintersun, Elli – Bloody Pain

Klappentext: Mari, die sich nach grausamen Misshandlungen durch ihre Eltern und Jahren im Heim endlich in einem selbstbestimmten Leben zurechtgefunden hat, leidet unter einer Körperidentitätsstörung. Schonungslos realistisch und grausam schildert Elli Wintersun die Geschichte einer jungen Frau, die sich nach Freiheit sehnt und glaubt, sie nur dann erlangen zu können, wenn sie ihre Beine verliert. … Mehr Rezension: Wintersun, Elli – Bloody Pain

Rezension: Geschke, Linus – Tannenstein

Klappentext: Zeit der Rache Wenn der Wanderer kommt, sterben Menschen. Elf in Tannenstein, einem abgelegenen Ort nahe der tschechischen Grenze. Ein Tankwart im Harz, eine Immobilienmaklerin aus dem Allgäu. Der Killer kommt aus dem Nichts, tötet ohne Vorwarnung und verschwindet spurlos. Der Einzige, der sich ihm in den Weg stellt, ist Alexander Born: ein Ex-Polizist … Mehr Rezension: Geschke, Linus – Tannenstein

Rezension: Boyd, Lyl – Bunt

Klappentext: Jahrelang treibt ein Serienmörder in Dresden sein Unwesen. Und es scheint kein Zufall, dass die Morde zeitlich exakt mit der alljährlichen Menschenkette gegen rechts am 13. Februar zusammenfallen. Nur warum? Eine kritische Erzählung über die Frage, ob man in der Welt etwas verändern kann, wenn man die Grenzen des Menschlichen überschreitet. Eine Short Story … Mehr Rezension: Boyd, Lyl – Bunt